Category: online casino 7 euro gratis

Wrestling griffe

wrestling griffe

8. Mai Es gibt zahlreiche Aufgabegriffe in der Welt des Wrestling. Wir haben 9 weitere Griffe ausgegraben, die im Laufe der Zeit aus der Mode. Sie meint, Wrestling wirke sich negativ auf den Jungen aus. in der Sandbahn Wrestling und probieren unter lautem Gelächter Griffe und Positionen aus. Im Wrestling gibt es sehr verschiedene Griffe (engl. holds), Würfe (engl. throws) und Sprünge. Viele davon sind unter mehreren Namen bekannt, besonders die. Man nimmt einen Arm und ein Bein und legt goodfellas vs casino Körper nun auf seinen Schultern. Dieses Verfahren wird auch als Grapevine Ankle Lock bezeichnet. Dabei werden die Aktionen so ausgeführt, dass sie dem Zuschauer auf der einen Seite möglichst realistisch erscheinen, auf der anderen Seite aber der Gegner nicht verletzt wird. Der Wrestler steigt zwischen die Beine des auf dem Rücken liegenden Gegners und schlingt diese um eines seiner Beine. Obwohl er auch von einigen anderen Teams eingesetzt wird, verdankt der Move seinen Namen der Hart Foundation, bestehend aus Bret Hart und Jim Neidhart, die damit meistens ihre Matches abschlossen. Der Griff ist kompliziert. Jeder im Raum gehört dazu, wird respektvoll behandelt. Die Aktion setzte sich erst in den er Jahren durch. Seit versucht die WSA [16] dieses Vakuum zu füllen. Low Blow Der Ausführende kniet sich vor oder hinter dem Gegner nieder und verpasst spiel borussia dortmund heute einen Tiefschlag mit dem Unterarm oder der Armbeuge. Er war davon Beste Spielothek in Kemme finden, dass man sich aus diesem Griff nicht befreien könne. Nun beugt sich der Ausführende nach vorn bayern madrid live stream free wirft den Gegner auf den Boden. Dann springt der Wrestler ab Judge Dredd Slot Review - Play Comic-Themed Slots Online versucht den Gegner mit beiden Beinen auf dem Brustkorb zu treffen.

Wrestling Griffe Video

WWE FINISHER NACHSTELLEN + OUTTAKES Strap-on POV 2 with Anstcha. Der Ausführer steckt seinen Kopf unter dessen Achsel und greift seinen Körper mit beiden Händen; mitunter umhakt er dabei ein Bein. Competition between Sativa and Kyra! Die athletische und muskulöse Vollblutamazone liebt das erotische Gewimmer und Jammern unter ihrem runden wohlgeformten Hinterteil. Armwrestling Kyra vs Sativa. He also served as a patrol officer with the University of Georgia police. Archived from unstuck deutsch original Beste Spielothek in Kiessen finden Man nimmt einen Arm und ein Bein und legt den Körper nun auf seinen Schultern. Der Gegner ist vornübergebeugt. Paul London benutzte diesen Sprung zuvor als Finishing Move. Als verbreitetste Variante kann der Sitout Facebuster angesehen werden. Bret Hart setzte den Figure Four Leglock bisweilen auch um star club casino Ringpfosten herum an, was als besonders schmerzhaft dargestellt wurde. Der Wrestler springt aus erhöhter Position nach vorn und dreht sich in Beste Spielothek in Vordermühle finden Luft um etwa 90 Grad, dass er mit dem Rücken auf dem liegenden Gegner landet.

She force the wife to kiss her feet and if she is not satisfied than she scissor her head!! SHe smother her with her nice bottom and it makes her so excited that she start to ride her face until a long orgasms.

Armwrestling Kyra vs Sativa. Competition between Sativa and Kyra! Kyra demonstrates her skills FBB girl tortures a toples girl with wrestlingholds.

Kyra want to work for Antscha so she has to proove her skills on a topless slave-girl. Piledrivers, long long reverse-scissors on head, figure4, boston crab, camelclutch, front headscissors!!

Kyra vs Aisa competitive female grappling match. Exciting match where both of them want to win. Lot of positions and full with actions!

The 2 famous ladies compair their power! Tanned facesitting with Antscha. Summer arrived and after sunbathing Antscha goes home and find her slave as she left him: Than she order him to lick her sweaty ass after the sunbathing But it makes him excited so she start to make it him even more difficult: What happen if 2 dominant ladies play with a girl?

A lots of things: Antscha vs topless girl female pro-wrestling. There is a new girl in the gym who never saw Antscha before Antscha introduce herself to the newcomer!

Simply you have to see how deep is the girl's head trapped between 'Antscha's tights and listen how the girl is screaming by piledriver!

Kyra is dominating a girl with wrestlingholds. Amanda's lesdom topless session. The beautiful Amanda has a footslave-girl who is addicted to her misterss's FEET so she is kissing it happily.

Here is the next competition between 2 strong ladies! Female competitive grappling match Kyra vs Princess Nikki. Let's see who win!

Kyra is extrem strong, Nikki has plenty of technik and very fast!!. She squeeze his neck hard and if it would be not enough than she chookes him with her ankle as well.

He suffer a lot , almost KO. She is a real fire-temperament-girl! She just simply jump on her partner and simply floor her to the mat!

Competitive and everybody wrestle with everybody. Rapid and furious fightings, attacks! It is a hard competition between Kimbra and a strong a guy.

Sativa is taking shower as she hear a noise. She run out of the bathroom and discover a burgler, but she is not afraid: Antscha weaks up her tied slave who is addicted to her mistress's feet and beg for it.

The girl is so happy to kiss and smell the feets that she gets excited Antscha realise this and gives her a feetjob while she has to kiss and smell the feets.

Amanda rules toples footdomination. The new wonderful Amanda is in action! Antscha gives lesson to her new toy-girl.

Mixed Facesitting with Aisa. Do you want to see how does it looks like a facesitting session with Aisa?: Than watch it how she put her beautiful ass on the guy's face and sit on him long long She enjoy her power and dominant position!

You have the feeling you could kiss her ass. Do you like the strong womens? Than watch how easily Kyra lift up this guy and walking with him!

She is doing even exercises with him on her shoulder! Video Amanda's rough toples facesitting Price: Kyra bring the prisoner to her boss who is angry and teach him where is his place!

The strong Kyra force him to smell , kiss and lick Antscha's feet. Full competitive unedited grappling match! Mixed Bearhug with the FBB girl: The FBB girl Kyra is in the gym and posing in front of the mirror as the guy comes in.

Kyra is in good condition and to proove it she squeeze the breath from Potter! Mixed facesitting with Princess Nikki. Kyra's slave mixed torture: The taken guy is kneeling in front of the strong bodyguard Kyra and is afraid seeing her impessive muscles!

Than the torture starts: SHe join to her bodyguard by making suffer the ex-runaway prisoner. Kyra FBB girl is facesitting on a guy.

Kyra has a wonderfull muscular body and she loves to dominate guys , she enjoyy to smother guys with her fantastic butt. She just sit on this guy as well as he would be just a human furniture for her.

Hunter mixed beatdown wrestling with Kyra the FBB girl. Antscha had a prisoner but he broke out so she send her best hunter Kyra after him.

Kyra beat the guy totaly: Double Pin-Girls 2 2 girls on a guy. Aisa's mixed competitive grappling mixed wrestling.

Aisa built up a lots of muscles and also learned new bjj techniks. She try it on a guy and of course the guy fight back!

All bjj holds are alowed. Armwrestling Princess Nikki vs a guy. Let"s see who is better in armwrestling competition: Princess Nikki or the guy?

Armwrestling Nikki vs Antscha. This time Princess Nikki and Antscha compare their power with each other! A guy owes to Antscha with a lot of money and he can not give it back so he begs for some more time: Princess Nikki as a bodyguard keep him at bay while the boss play with the looser guy.

Mixed fight with Princess Nikki. Princess Nikki learned some new holds and now she try them. But the guy do not want to give up , he fight back! Rough mixed facesitting by Princess Nikki.

Nikki has got a wonderfull butt , so it is hard to decide if it is a torture or a dream for a guy to be smothered with it. She enjoy the time on the top of the guy and she smother him with her round bottom Long pure facesitting.

A guy vs Princess Nikki. First the guy but she is just laughing at him. Antscha's mixed bearhug Price: Video Princess Nikki's trampling on a guy Price: Video Antscha tortures a guy mixed fighting Price: Video Footkissing Antscha tortures a girl Price: Antscha is a wrestling coach and a girl would like to take her job so it is a reason to fight for it!

This is a must-see mixed fight! The young talent czech Rage fight with Potter. He do not want to loose at all! He fight back hard and he is even sometimes on the top!

But Rage is very flexible and knows a lot of brilliant technik. Let"s see if she can escape from his holds or not. Let's win the better! Mixed Lift and Carry by ANtscha she is lifting a guy.

In this movie shows Antscha how strong is she in fact! Antscha is 60 kg pounds and the guy 62 kg pounds!!

She use the guy as a training sack! She does even squats with him on her shoulder! Mixed wrestling in stocking with Antscha. A guy think that Antscha is weak just because she is blond and elegant and in higheels.

So they go to the mat and she shows her technik repertoir: The bodybulder girl is incredible strong: Who likes here the nice barfeets?

I know you do! Than here is a film for you: The czech girl Rage shows how dominant is she! She order her male slave to massage her fantastic butt with oil but as she is not satisfied with him, so she scissors him merciless!

Rage vs guy and Antscha vs guy. Who want to see big biceps? Rage from Czech republic chalange a guy to armwrestle.

Let"s see who win! Interesting moments with Antscha as well who try her power against the guy too! Mixed wrestling with ball torture by Antscha.

Wow this is cruel Nipple-pinching while you are already in a scissors? Your head and your balls are squeezed at the same time and you can not breath as Antscha's ass is on your face and if it would be not enough than balltorture, bellypunching as well?

Rib-breaking scissors and pulled balls at the same time? Is there something which could make the situation even worst? The helpless guy get rought facesitting and scissors and he has no hand to defend himself.

Video Mixed wrestling and punishment by Rage. Rage is in action! She is boxing kicking the blindfolded poor guy who collapse after a while but Rage is sadistic: Griffin required surgery after the fight due to a shoulder injury that was sustained before the bout.

Griffin's shoulder has been a recurring problem since. On The Ultimate Fighter 6 finale, Dana White announced that Griffin was not only the number one contender for the Light Heavyweight title, but also one of the coaches for The Ultimate Fighter 7 and would fight the other coach at the end of the series.

Viewed as a heavy underdog by many going into the fight, [21] Griffin faced Jackson in a hard-fought battle that was named "Fight of the Night" by UFC president Dana White.

Griffin appeared to be in trouble in the first round after being dropped by an uppercut, but he rallied in the second round and landed a damaging leg kick early that severely wobbled Jackson.

Griffin followed up with ground strikes and cemented his control, preventing Jackson from mounting any significant offense for the entire round.

After three more back and forth rounds, Griffin would go on to win the fight by unanimous decision to capture the light heavyweight title. The decision was described as controversial by some commentators.

Griffin's first title defense came at UFC The Ultimate , against undefeated challenger Rashad Evans. During the fight Griffin broke his hand, [31] sidelining him for several months.

During the bout, Griffin was knocked down three times in the first round by Silva. Before the third knockdown, Griffin charged Silva with a flurry of punches, all of which were avoided by sways from Silva, who then countered with a compact right hand whilst retreating, knocking Griffin out.

After the fight, Griffin got up from the canvas, left the cage, and jogged out of the arena. It was initially suggested that Griffin was rushed to a hospital due to a dislocated jaw and trouble hearing in one ear.

Griffin went on to win the gory battle by split decision, showing superior striking skills and a stronger ground game than in their previous fight.

Griffin went on to win by unanimous decision. Dana White also voiced his support for Griffin, stating that he was very proud of him regardless of the loss.

He won the fight via a unanimous decision out-striking Ortiz 2: This fight marked the third time in his career that he left the Octagon on unusual terms, simply walking out before the fight results were read.

He later went back to the ring and gave Tito Ortiz an unexpected interview. Instead Sonnen was pulled out of the fight to coach TUF season Griffin hoped to return from injury by the end of On May 26, , it was announced at the post-event news conference for UFC that Griffin had retired from MMA fighting, citing chronic injuries as the reason for his decision.

Griffin and his longtime girlfriend Jaime Logiudice were married on September 18, Griffin is the author of two books, 's Got Fight?: A Survival Guide to the Apocalypse , which both received positive reviews.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Forrest Griffin Griffin left in Retrieved 17 January Archived from the original on Archived from the original on 5 April Die Aktion setzte sich erst in den er Jahren durch.

Johnny Valentine weigerte sich beispielsweise grundsätzlich die Aktion einzustecken, da sie ihm zu unrealistisch erschien. Diese modifizierte Variante des Side Slams startet mit dem Hochheben des Gegners, sodass dieser horizontal mit dem Gesicht zum Ausführenden wrestler liegt.

Dann wird der Gegner vom Angreifer mit ganzem Arm um den Hals gefasst. Mit der anderen Hand wird der Rücken des Gegners angehoben.

Nun nimmt der ausführende Wrestler seitlich aus dem Oberkörper Schwung und dreht sich ca. Teilweise wirft sich der Ausführende Wrestler selber mit auf die Matte um mehr Gewicht und somit mehr Kraft in die Aktion zu legen.

Umaga hat diese Aktion oft benutzt um seinen Finisher, den Samoan Spike , vorzubereiten. Diese Aktion wird auch von Christian und Gangrel benutzt.

Der Ausführende kniet sich und lässt den Gegner mit dem Kopf auf seine Knie aufkommen. Obwohl dies den Eindruck einer schmerzhaften Aktion erweckt, schützen gerade die Knie des Ausführenden den Kopf des Gegners.

Im Gegenteil werden jedoch die Gelenke des Ausführenden extrem belastet. Der Tombstone wurde durch The Undertaker bekannt und gelegentlich auch von Kane verwendet, der die Aktion gerade wegen der Belastung nicht so gerne ausführt.

In der Regel wird allerdings eine spektakulärere Variante durchgeführt, bei welcher der Gegner hochspringt, so dass er bis auf die Schulterhöhe des Durchführenden kommt um dann mit dem Rücken auf den Boden geschleudert zu werden.

Bei einer Variation dieses Wurfes, dem One-armed delayed vertical suplex, wird der Gegner nur mit einem Arm oben gehalten. Diese Variation zeigte Bobby Lashley oft.

Der ausführende Wrestler lässt sich mit dem Kopf voran aus dem Stand oder Laufen heraus auf den am Boden liegenden Gegner fallen.

Diese Aktion ist ein Finisher von Jeff Hardy. Es gibt einige Variationen dieser Aktion; so kann ein Chop auch mit der Vorhand oder in einer vertikalen Schwungbewegung mit einer oder beiden Händen auf den Nacken des Gegners ausgeführt werden.

Diese Art von Moves wird vor allem in Tag Team -Matches benutzt und zeichnet sich dadurch aus, dass dafür zwei ausführende Wrestler nötig sind.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons.

Diese Seite wurde zuletzt am Juni um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Meist wird das verdrehte Bein durch die Beine des Ausführenden eingeklammert, damit sich der Gegner nicht bewegen bzw.

Dieses Verfahren wird auch als Grapevine Ankle Lock bezeichnet. Der Haltegriff wird auch von Jack Swagger benutzt. Hardcore Holly führt die Armbar an Ken Anderson aus.

Bei dieser Aktion kann der Gegner in stehender, liegender oder kniender Position zur Aufgabe gebracht werden. Der Griff kann durch Einsatz der Knie des Ausführenden noch verstärkt werden.

Chris Masters führt den Bearhug an Shawn Michaels aus. Diese Aktion dient dazu, dem Gegner die Luft abzuschneiden und ihn zur Aufgabe zu zwingen.

Der ausführende Wrestler greift um die Taille seines Gegners und hebt ihn dann leicht an. Seine geschlossenen Arme zieht er zusammen, um Druck auf den Oberkörper des Gegners auszuüben und ihm die Luft abzuschnüren.

Heute wird er vor allem von Mark Henry und Braun Strowman benutzt. In den meisten Fällen wird eine solche Aktion mit einem am Kopf oder Oberkörper angesetzten Haltegriff kombiniert.

Diese Aktion wird oft von Randy Orton gezeigt. Der Gegner des ausführenden Wrestlers liegt zunächst auf dem Rücken.

Der ausführende Wrestler ergreift die Beine seines Gegners, hebt sie an und dreht seinen Gegner auf den Bauch. Er selbst stellt sich nun mit dem Rücken zum Gegner und zieht die Beine seines Gegners mit Hilfe seines Körpergewichtes nach hinten, wobei dessen Bauchmuskulatur überdehnt werden soll.

Bei dieser Aktion setzt sich der ausführende Wrestler auf den Rücken des Gegners, welcher auf dem Bauch liegt. Bei diesem Halte- und Aufgabegriff, der im Stehen oder Liegen durchgeführt wird, greift der ausführende Wrestler einen Arm des Gegners, führt ihn hinter dessen Rücken und drückt ihn gegen den Körper, so dass der Arm nicht mehr bewegt werden kann.

Chokehold bezeichnet einen Griff, der darauf abzielt, dem Gegner die Luft abzuschnüren. Ein Chokehold kann in verschiedenen Varianten ausgeführt werden; zum Beispiel mit der Hand, dem ganzen Arm, den Beinen usw.

Beim Clawhold greift der ausführende Wrestler den Kopf des Gegners mit einer Hand und übt Druck auf diesen, insbesondere die Schläfen aus.

Bei dieser wird mit beiden Händen seitlich Druck auf den Kopf des Gegners ausgeübt, wobei der Eindruck entstehen soll, dass dieser zerdrückt werden soll.

Zu Beginn des Griffes liegt der Gegner auf dem Bauch. Ein Arm des Gegners wird zwischen die Beine geklemmt und der eigene Oberkörper seitlich auf dem Rücken des Gegners positioniert.

Dann wird mit beiden Unterarmen das Kinn oder die untere Gesichtshälfte des Gegners umfasst und nach hinten gezogen, wodurch Hals und Schultern gedehnt werden.

Eine im Liegen ausgeführte Kombination von Chickenwing und Crossface. Zusätzlich zu einem Chickenwing umfasst der ausführende Wrestler mit seinem freien Arm den Hals des Gegners und übt Druck auf dessen Kehlkopf aus.

Dieser Aufgabegriff wurde populär durch Bob Backlund , der ihn als Finisher einsetzte. Der ausführende Wrestler steht hinter seinem Gegner.

Mit dem linken Arm kann der linke Arm des Gegners zusätzlich nach hinten gezogen werden. Der Gegner wird nun auf seine Knie gedrückt und durch Zug nach hinten seine Bauchmuskulatur überdehnt.

Diese Aktion wurde durch Ultimo Dragon bekannt. Der Gegner liegt hierbei auf dem Rücken. Der Druck auf den Gegner wird also durch dessen eigenes Bein erzeugt und durch Bewegungen eines Beins des Angreifers gesteuert.

Bret Hart setzte den Figure Four Leglock bisweilen auch um den Ringpfosten herum an, was als besonders schmerzhaft dargestellt wurde. Es ist möglich, diesen Move auszukontern, indem man sich auf den Bauch dreht — dabei verlagert sich der Druck auf die Beine des ursprünglichen Angreifers.

Der Konter ist eine Variante des Indian Deathlock. Der Angreifer steckt eine Hand in den Mund des Gegners und übt mit zwei Fingern Druck auf den Bereich unterhalb der Zunge aus, während er seinen Daumen von unten an den Unterkiefer presst.

Wegen der dabei belasteten Nerven kann die Mandible Claw bei harter Durchführung auch zur Bewusstlosigkeit führen.

Typischerweise wird mit der Mandible Claw ein Match per knock-out beendet, da der Gegner nicht mehr zu einer Submission in der Lage ist. Der Gegner liegt auf dem Bauch, die eine Hand meist die linke wird eingeklemmt, während die andere hochgedrückt wird.

So wird Druck auf die Schulter ausgeübt. Chris Benoit führt den Sharpshooter an Chavo Guerrero aus. Der Wrestler steigt zwischen die Beine des auf dem Rücken liegenden Gegners und schlingt diese um eines seiner Beine.

Danach steigt er mit dem anderen Bein über den Gegner, wodurch dieser gezwungen wird, sich mit dem Bauch zum Ringboden zu drehen. Lediglich der bis heute populärste Name des Moves geht auf Hart zurück; die technisch korrekte Bezeichnung ist Grapevine Boston crab oder Cloverleaf leg-lace crab.

Nach dem Ausführen dieser Aktion lässt der Wrestler das Bein kurz los, richtet es in die Ausgangsstellung und wiederholt den Griff. Der Ausführende greift ein Bein des Gegners und klemmt es zwischen den eigenen Beinen ein.

Danach legt man sich seitlich auf den oberen Teil des Rückens vom Gegner, greift mit einem Arm um den Kopf des Gegners und zieht zusammen mit dem anderen Arm den Kopf zurück.

Dabei werden der Rücken, das Genick und das Knie des Gegners gedehnt. Die Tazzmission ist die Gimmickbezeichnung der Judoaktion Katahajime.

Hierbei wird von hinten ein Arm des Gegners eingehakt wie beim Half Nelson. Mit dem anderen Arm greift man nun um den Hals des Gegners um ihn zu würgen, danach lässt man sich nach hinten fallen und setzt dazu noch eine Body Scissors an.

Dies war der Finishing Move von Taz , nach welchem er auch benannt wurde. Die Testicular Claw stellt einen Angriff auf die Genitalien des Gegners dar, bei dem der ausführende Wrestler den Hoden seines Gegenübers mit der Hand packt und zudrückt.

Durch Ric Flair wurde diese verschriene Wrestlingaktion populär. Danach drückt man das Bein, in dessen Kniekehle der Knöchel fest sitzt, mit der einen Hand stark zusammen und greift mit der anderen durch die so in der Mitte zwischen den Beinen entstandenen Lücke durch, wobei meist auch mit dieser Hand das sich im Grad-Winkel zum anderen Bein befindliche Bein in irgendeiner Weise gedreht wird, um weitere Hebelwirkung zu erzeugen.

Dabei übt der ausführende Wrestler Druck auf Beine aus und dehnt zusätzlich noch den Rücken. Diese Aktion ist eine Variation des Argentine Backbreakers.

Dabei steht man hinter dem Gegner. Man nimmt einen Arm und ein Bein und legt den Körper nun auf seinen Schultern.

Zum Schluss wirft man den Gegner mit einer halben Drehung hinter sich. Der Gegner wird in die Seile geschleudert, der Ausführende beugt seinen Oberkörper vornüber und hebt in der Rückwärtsbewegung den zurückfedernden Gegner über sich hinweg.

Flapjack ist eine Variation des Back Body Drop, bei welcher der Gegner mit zusätzlicher Unterstützung der Arme des Ausführenden nach oben gedrückt wird.

Gene Snitsky führt den Bodyslam an Brian Kendrick aus. Der ausführende Wrestler hebt seinen Gegner mit dem eigenen rechten Arm zwischen dessen Beinen an, der linke Arm greift die Schulter des Gegners.

Während des Hochhebens wird der Gegner in der Luft mit dem Kopf nach unten gedreht und mit dem Rücken voran auf die Matte fallen lassen. Der Bodyslam ist eine Standardaktion, aus der sich verschiedene Varianten entwickeln lassen.

Die Ausgangsposition ist wie beim Death Valley Driver; hier liegt der Gegner nach oben blickend mit dem Rücken auf den Schultern des Angreifers, der zudem ein Bein einhakt.

Danach lässt man den Gegner auf den Kopf fallen. Nun gibt es verschiedene Varianten: Die letztere Variante wird vom Great Khali als Finisher benutzt.

Der Ausführende lässt sich nun in die Richtung fallen, in die der Kopf des Gegners zeigt, wodurch dieser mit dem Nacken oder dem Kopf auf die Matte prallt.

Der Gegner wird wie beim Bodyslam angehoben, dann aber in der Waagerechten gehalten. Der ausführende Wrestler lässt sich dann mit seinem Gewicht nach vorne auf den Gegner fallen.

Der Giant Swing wurde in Japan erfunden. Man nimmt die Beine seines Gegners unter die Arme und beginnt sich zu drehen. Nach einigen Runden lässt man seinen Gegner los und er wird weggeschleudert.

Bei diesem Wurf wird der Gegner mit ausgestreckten Armen über den Kopf gehalten, bevor ein Arm heruntergenommen wird damit der Gegner auf eine Seite fällt, während er umgedreht wird und mit dem Rücken auf den Boden geworfen wird.

Alternative kann der Gegner auch nach vorne oder nach hinten geworfen werden. Diese Kampftechnik wird oft genutzt, um die überlegene Kraft des ausführenden Wrestlers zu demonstrieren, wie zum Beispiel bei Tony Atlas oder Ultimate Warrior.

Die Wrestler stehen nebeneinander und blicken in die gleiche Richtung. Häufig wird diese Aktion auch von einem stehenden Wrestler gegen einen laufenden Gegner bspw.

Auch als Hammer Throw oder schlicht Whip-in bekannt. Ein Wrestler greift seinen Gegner am Arm und zieht, bzw. Bei der Last Call steht der Gegner vor dem Ausführendem, dieser greift mit einem Arm zwischen die Beine des Gegners und mit dem anderen neben den Hals.

Dann wird der Gegner in eine Waagerechte Position gehoben. Nun wirft der Ausführende das Opfer nur noch nach hinten und lässt sich währenddessen fallen.

Der Move wird auch Fallaway-Slam genannt. Beim klassischen Powerslam, wird der Gegner wie beim normalen Bodyslam angehoben, der ausführende Wrestler wirft sich jedoch, den auf die Matte fallenden Gegner festhaltend, mit seinem eigenen Gewicht nochmals auf diesen.

Der Gegner wird mit dem Kopf nach unten auf die Schulter des ausführenden Wrestlers gehoben. Dieser lässt sich dann mit seinem Gewicht nach vorne auf den Gegner fallen.

Eine Variation des Front Powerslam ist der Running Powerslam, wobei der Gegner zunächst mit dem Kopf nach unten auf der Schulter des ausführenden Wrestlers liegt, dieser Anlauf nimmt und sich dann, wie beim normalen Front Powerslam beschrieben fallen lässt.

Dies war der Finishing Move des British Bulldog. Man rennt von hinten an den Gegner, wie bei einem Bulldog und schleudert das Gesicht des Gegners auf den Ringboden.

Mit der linken Hand wird der Rücken des Gegners angehoben. Aus dieser Situation lässt sich der Angreifer mit dem Gegner grade nach vorne auf den Boden fallen.

Dabei lässt er sich allerdings nach hinten auf den Rücken fallen. Der Ausführende steht neben dem Gegner, beide in der gleichen Blickrichtung.

Der ausführende Wrestler greift nun von der Seite mit beiden Armen um die Hüfte des Gegners rechter Arm oben , hebt ihn mit dem Kopf Richtung Hallendecke waagerecht nach oben und lässt ihn mit dem Rücken auf die Matte wieder fallen.

Kane benutzt diese Aktion häufig. Batista führt den Spinebuster an Edge aus. Meistens wird der Gegner mit einem Irish Whip in die Seile befördert.

Wenn der Gegner vor einem steht, bringt man den eigenen Kopf ein wenig unter die Achseln des Opfers, wenn der Kopf links unter den Achseln ist, greift man nach dem linken Bein und zieht es in die entgegengesetzte Richtung des rechten Beins.

Danach drückt man den Gegner nach oben und lässt sich nach vorne auf die Knie fallen. Der Gegner wird in der Waagerechten gehalten und mit der Seite oder dem Rücken auf das Knie des ausführenden Wrestlers fallen gelassen.

Bekannt wurde die Aktion vor allem durch Brian Adams. Der Angreifer lässt sich auf die Knie fallen, wodurch sich der Aufprall direkt auf den Rücken des Gegners auswirkt.

Der Ausführende steht hinter dem Gegner. Der Backstabber ist auch als Double Knee Backbreaker bekannt.

Der Gegner wird wie beim normalen Gorilla Press mit beiden Armen über den Kopf des Ausführenden gehoben und dann aber nach vorne, mit dem Rücken voran auf das Knie wieder fallen gelassen.

Nikolai Volkoff verwendete diese Aktion als Russian Backbreaker. Der ausführende Wrestler greift nun von der Seite mit beiden Armen um die Hüfte des Gegners rechter Arm oben , hebt ihn mit dem Kopf Richtung Hallendecke waagerecht nach oben und lässt ihn mit dem Rücken auf sein Knie wieder fallen.

Der Brainbuster wird auch als Vertical Suplex -Variante angesehen, da er diesem im Ansatz sehr ähnelt.

Der Tombstone wurde durch The Undertaker bekannt und gelegentlich auch von Kane verwendet, der die Aktion gerade wegen der Belastung nicht so gerne ausführt. Der ausführende Wrestler greift nun von der Seite mit beiden Armen um die Hüfte des Gegners rechter Arm köln schalke highlightshebt ihn mit dem Kopf Richtung Hallendecke waagerecht nach oben und lässt ihn mit dem Dfb vs italien auf die Matte wieder fallen. Dann wird der Gegner vom Angreifer mit ganzem Arm um den Hals gefasst. Der Gegner wird zunächst auf die Schultern book of ra deluxe bingo. Obwohl hauptsächlich bewegliche Wrestler wie Rob Van Dam oder Sean Secret Santa | Euro Palace Casino Blog - Part 2 diese Aktion zeigen, beweisen auch Hünen wie Viscera und Bill Goldberg gelegentlich, dass sie fähig sind, den anspruchsvollen Kick auszuführen.

NO cheating just pure fight for the triump! Keine Schauspielerei, sondern ein echter harter Kampf um den Triumph! Ich bin sicher dir würde es unter ihrem harten durchtrainierten Po gefallen: Aisa built up new muscles in the last 3 months so she decided to chalenge with Antscha in armwrestling.

Let's see who will win This time Dragon Lily visits Antscha in Budapest. No script, full Competitive Choking-Match with lots of technic and emotions!

Antscha is showing a lucky guy how strong are her scissors: The torture goes on and on She only enjoy it Ungeschnittene Version eines echten Comp.

Alles ist erlaubt und Unglaublich wie dieser Mann leiden muss, wenn Antscha ihr volles Technik Reportoire abruft This guy goes trough the hell of pain, because Antscha shows all from her technik and painfull moves she know Leona möchte Antscha ärgern und hat ein Fusball-Dress an, der Antscha garnicht gefällt Antscha zeigt Leona im Magyorsag-Trikot, was sie davon hält Antscha is proudly wearing her national dress and curiously following the events of the football EC.

She gets angry with Leona's choice as her opponents fun. Tries to tear off her shirt and the battle. Here is a very close up video with a lot of ground shoots: Actions from the victim's view!

Dieses einzigartige Video zeigt dir eine private Session in gemütlicher Atmosphäre eines Hotelzimmers mit der unglaublichen Antscha die sich am ihrem Opfer mit Facesitting vergnügt.

Dazu noch Facesitting und es wird dunkel Gute Nacht für das arme männliche Opfer! Antscha kämpft gegen die sehr muskulöse Body-Builderin in ihrem eigenen Studio und zeigt Mary wer die Königin auf der Matte ist.

Mary wird mit dem Neuling Asha konfrontiert und versucht zu gewinnen in diesem echt hart geführten Competitive-Match.

Antscha erledigt zuhause ihren Haushalt. Sie putzt, Bügelt und bereitet das Essen im sexy String zu. Sehr oft ist das besondere Markenzeichen von Antscha zu sehen: Ihr seht wie sie ihren schönen muskulösen Körper duscht.

Im Anschluss daran fönt sie nackt ihre Haare trocken und ihr seht ihren sehr berühmten muskulös definierten Rücken. Antscha hat besondere Motivation wenn sie mit einer Partnerin auf der Tatami-Matte trainiert.

Ihre Freundin gibt ihr Extra-Energie zum trainieren. Wenn die Körpertemperatur steigt, fühlen sie sich immer mehr zueinander hingezogen Antscha dominiert ihren Sklaven in ihrem Studio zusammen mit ihrer Vollbusigen Freundin und sie hilft Antscha ihn besonders hart den Atem wegzunehmen.

Aber gerade das gefällt ja der Antscha, ihn so hilflos zu sehen Antscha kommt nach Hause und findet ihr Sklaven-Mädchen in der selben Position vor, als wie sie die Wohnung verlassen hat: Die dominante Lady nutzt alle Vorteile dieser Situation und ihre Sklavin muss extrem lange Facesittings ertragen, zum Wohlergehen von Antscha.

Was passiert, wenn du zu faul bist um deine Hausarbeit zu machen und stattdessen ein Buch liest? Speziell wenn du ein Sklavin bist! Dieses faule Sklaven Arbeitstier wird von seiner Eigentümerin geschlagen und mit Facesitting und Beinscheren dazu erzogen, es niemals wieder zu versuchen Antscha benutzt ihre Freundin um sie zu trainieren härter zu werden.

Aber sicherlich can sie das nicht schaffen, weil sie ist Unterwürfig. Sie wird benutzt 2. Die lesbische und dominante Antscha kommt nach Hause und befreit ihr Sklaven-Mädchen.

Antscha hält Ausschau nach neuen Mädchen für ihre Wrestling-Videos. Sie prüft die Fähigkeiten wie stark sie leiden können.

Vielleicht findet sie ja für sich eine persönliche "Sub" um sie immer qüalen zu können? Renata ist eine gute Freundin von Antscha.

Sie ist aber traurig, weil eine andere Freundin hat ihr den Mann Ausgespannt! Gut wenn man Antscha als Freundin hat Antscha verspricht Renata das die neue Freundin des Mannes dafür leiden soll!

Das sie die Chefin ist, erpresst sie ihn damit um ihre eigenen Wünsche befriedigen zu können Agent "A" hat einen Gefangenen und den Auftrag ihn zu Töten, wenn er nicht alle neuen Informationen gibt.

Sie legt ihm Handschellen an und erwürgt ihn unbarmherzig zu Tode Facesitting für ihr eigenes Vergnügen Istvan glaubt an seine eigene Methode wie man im Gym Erfolgreich ist.

Aber es scheint dann doch nicht genug zu sein um eine erfahrene Wrestlerin nur allein mit Kraft zu besiegen! Er muss dafür bezahlen mit einem "Atemberaubendem" Ende zum Schluss: Sie wird nur benutzt Antscha kommt nach einem langen harten Arbeitstag nach Hause.

Sie befreit ihr "Haustier" und zwingt sie dazu ihr zu dienen und ihren schönen Körper und die Rundungen zu massieren. Antscha missbraucht ihre Freundin dafür, um ein paar Fitness-Übungen auf der Matte zu machen.

Die athletische und muskulöse Vollblutamazone liebt das erotische Gewimmer und Jammern unter ihrem runden wohlgeformten Hinterteil.

Die Facesitting-Actions sind echt, real und erdrückend für die Sklavin. Liebe Gäste, wenn ihr ein Video kaufen möchtet: Dear Guest , if you would like to buy a video: Her favorite is headscissor as it is so efficient.

She use it a lot And she humiliate the guy with her beutiful feet: Antscha bought a lots of pantyhoses and she want to try them on And nothing under it She want to see them on her toy-girl as well.

She alsno not wear anything under the nylon. Antscha get excited from the silky material so she force the girl to worship her and than she ride her face hard.

Sativa"s topless slave training. Sativa the black Godess plays with her footslave: We prepared him for castration but before we have to collect his sperm for databank.

After the orgasm he will be just a footslave so therefore he will not need his balls anymore. Strap-on POV 2 with Anstcha.

Do you want to know what Antscha would do with you if you meet with her? Look at that huge black strap on!!

She could put into your ass!!! Yvonne is fantastic trainer! She use him as a chair, she order him to massage her round butt and as she is satisfied so she gives him pleasure handjob.

The best moments, the best holds, the best thechnik from sevearl girls from the Antscha productions !! Antscha has taken the neighbour-couple because she is jealous on the wife as the husband do not want to cheat her wife.

But Antscha want to proove that all the guys are the same: So first they let themself to put in different wrestlingholds and the other has to do her best to force the other to tap!

Ever the best collection of the facesitting movies from Antscha productions! The lesbian prison-guard with Antscha. In the female prison during the night what should do a bored guard?

Of couse she looks for some fun so she visit her favorite convict to get some pleasure. Jealous wife Orsi is dominating a topless girl with wrestlingholds.

Orsi visit the women who sent a hitman to her. Orsi is very angry and gives her no time , just jump on her and start to scissor her strong and long!!!

Stockings and nice coctail-clothes! Mixed wrestling with a lots of technik plus ballbusting! Sativa vs Kimbra Roxy. Sativa topless mixed wrestling.

The beautiful Sativa shows her technik against Potter. All holds are allowed! The cleaning-lady 2 erotic female domination.

Orsi's topless facesitting on a guy. The famous Orsi B has fun on the top of the guy: Aisa vs Sativa female competitive grappling. Full technik intese fight between the 2 famous ladies!!!

Orsi B is a grapplingteacher and during the teaching she realise that the student is addected to her feet, so she gives him a lesson. The cleaning-lady female pro style wrestling.

Antscha's cleaning lady find her boss's g-string and as she likes it she want to try it on but Antscha catch her before she could put on the panty!

Sativa"s topless mixed wrestling and foot- domination. Sativa got the full beated competitior as a present , she took him home and play with him, shows him where is his place: Orsi B tortures the hitman with facesitting and scissors.

Orsi is still angry on the hitman who is still bondaged so she continue his torture: Sativa"s topless hot facesitting on a guy. A hitman broke into Orsi"s home but fortunetly Orsi see him from the mirror so he can not surprise her.

Simply a must-see video where the well-known Orsi B proove how hard she can be if she angry!!! Sativa has taken a wife of a rich man to get ransom and she want to proove to the husband that she is serious so she do a video to him to make him afraidthat he might loose his wife if he not pay.

So Sativa torture the girl for the video: Blue bikini facesitting with Antscha on a guy. Antscha loves to smother with her round ass and with her pussy Watch her And her favorite hold: She rides his face and smother him long long long while makes him excited by stroking his dick than to make him harder: Princess Nikki"s scissors on a guy.

The incredible Princess Nicky is in action!!! The audience watched it with open mound WOW!! She is so talent and so dominant!!!

Hard to decide if the slave should be happy or rather cry from pain. All BJJ techniks are allowed!! Sativa has taken a wife of a rich man as a hostage.

Griffin and his longtime girlfriend Jaime Logiudice were married on September 18, Griffin is the author of two books, 's Got Fight?: A Survival Guide to the Apocalypse , which both received positive reviews.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Forrest Griffin Griffin left in Retrieved 17 January Archived from the original on Archived from the original on 5 April Retrieved 12 July Werdum at UFC 70".

Archived from the original on February 26, Archived from the original on September 27, Retrieved July 19, Archived from the original on October 20, Griffin on Serious Rampage for Jackson".

Retrieved July 4, Retrieved July 6, Main Event Wows, Forrest Wins! Retrieved May 2, Forrest 'not injured' confirms his boxing coach". Retrieved March 12, Archived from the original on August 15, Forrest Griffin Fight Planned for Feb.

Griffin and Ellenberger facing potential long layoffs". Archived from the original on October 3, Penn Urijah Faber Ronda Rousey.

Stephan Bonnar Matt Hughes vs. Frank Trigg Mark Coleman vs. Pete Williams Dan Henderson vs. UFC Light heavyweight Champions. Retrieved from " https: The Ultimate Fighter winners births American male mixed martial artists Light heavyweight mixed martial artists Mixed martial artists from Ohio Mixed martial artists from Georgia U.

Der Gegner wird unter der linken Achsel gehalten. Der Gegner wird mit dem Kopf nach vorne auf die Schulter gelegt und dann mit dem Gesicht auf den Ringpfosten geworfen.

Beim Big Splash liegt der Gegner auf dem Rücken. Cruiserweights springen diese Aktion auch vom Turnbuckle.

Kamala nannte diesen Move Air Africa. Ric Flair beim Ausführen des Elbow drops. Der ausführende Wrestler lässt sich mit dem Ellbogen voran aus dem Stand oder Laufen heraus auf den am Boden liegenden Gegner fallen.

Der ausführende Wrestler lässt sich mit der Faust voran aus dem Stand oder Laufen heraus auf den am Boden liegenden Gegner fallen.

Samoa Joe beim Ausführen eines Kneedrop. Der ausführende Wrestler lässt sich mit dem Knie voran aus dem Stand oder Laufen heraus auf den am Boden liegenden Gegner fallen.

Chief Ade beim Ausführen eines Legdrop. Der ausführende Wrestler lässt sich mit dem Oberschenkel, seltener mit beiden Oberschenkeln, aus dem Stand oder Laufen heraus auf den am Boden liegenden Gegner meist auf dessen Hals- und Brustbereich fallen.

Eine Variante aus dem vollen Lauf heraus wurde von Earthquake als Finisher benutzt. Ein anderer Name für diesen Angriff ist Cruzifix Splash.

Aus meistens erhöhter Position springt der Wrestler ab und landet senkrecht zur Längsachse des Gegners auf dessen Oberkörper, sodass dieser nach hinten umgerissen wird.

Meistens folgt direkt darauf ein Pinversuch. Ricky Steamboat benutzte eine solche Aktion als Finisher. Kann allein oder mit einem Partner ausgeführt werden.

Der Undertaker benutzt diesen Plancha als Signature Move. Der ausführende Wrestler steigt auf den Turnbuckle. Der Gegner liegt entweder auf dem Bauch oder auf dem Rücken.

Dann springt der Wrestler ab und versucht den Gegner mit beiden Beinen auf dem Brustkorb zu treffen. Shawn Michaels bei der Ausführung.

Mit dem Ellenbogen voraus springt der ausführende Wrestler ab, wobei er sowohl seitlich als auch nach unten blickend in der Luft liegen kann.

Dann landet er mit dem Ellenbogen auf der Schulter oder Brust des liegenden Gegners. Dies war der Finishing Move von Randy Savage. Der Wrestler springt aus erhöhter Position ab und holt während des Sprunges zum Schlag aus.

Er landet mit der Faust auf dem Kopf oder Oberkörper des Gegners. Der Ausführende springt von einer höheren Ebene so auf den liegenden Gegner, dass er mit der Unterseite eines Beins auf dessen Hals oder Gesicht landet.

Es existieren einige Variationen dieses Moves; so kann er zum Beispiel vom Seil abfedernd gesprungen werden Springboard oder mit Rotationen kombiniert werden.

Bei dieser Aktion führt der Wrestler im Sprung eine Kopfschere gegen den Gegner aus und dreht sich von seinen Schultern aus nach rechts oder links Richtung Boden, sodass dieser nach einem seitlichen Salto auf dem Rücken landet.

Im Gegensatz zur Huracanrana folgt dieser ansonsten gleich ausgeführten Aktion kein Pinversuch, sondern der Gegner wird nach vorn geschleudert.

Der Move kann auch aus der Ausgangsposition ausgeführt werden, in der beide Wrestler auf dem Seil stehen.

Scott Steiner machte die Aktion unter dem Namen Frankensteiner populär und ist für die Namensgebung verantwortlich. Beim Stratusphere genannten Frankensteiner von Trish Stratus wird die Kopfschere aus einem Handstand heraus angesetzt.

Shawn Michaels führt den Moonsault an Chris Jericho aus. Als Moonsault werden Moves bezeichnet, bei denen ein Wrestler dem Gegner abgewandt ist, einen Rückwärtssalto ausführt und meistens mit dem Bauch auf dem Gegner landet.

Im Normalfall liegt der Gegner dabei bereits auf dem Boden; vereinzelt steht er allerdings noch und wird vom heranfliegenden Wrestler umgerissen.

Während der Wrestler einen Rückwärtssalto springt, dreht er sich zusätzlich mindestens einmal komplett um seine vertikale Achse, sodass er wie beim normalen Moonsault landet.

Chris Jericho etablierte die Bezeichnung Lionsault für diesen Move. Der Wrestler steht auf dem obersten Seil in der Ringecke und lässt sich so fallen, dass er mit gespreizten Beinen auf den Seilen aufkommt und von diesen abfedert.

Mit einer Rückwärtsdrehung landet er nun auf den möglichst nah an der Ringecke liegenden Gegner. Hierbei springt dieser jedoch nicht in der Ringecke, sondern in der Mitte des Seils ab.

Der verteidigende Wrestler liegt dabei, wie bei Moonsaults üblich, in der Mitte des Ringes. Danach nimmt er Anlauf, rennt über den am Boden liegenden Wrestler hinweg und springt… vom Boden auf den Stuhl vom Stuhl auf das oberste Ringseil vom obersten Ringseil den eigentlichen Moonsault auf den Gegner über den Stuhl hinweg.

Der ausführende Wrestler greift zumeist einen Arm des Gegners und verdreht ihn, bevor er in der Ringecke auf das Seil steigt.

Nun balanciert er auf dem obersten Seil in etwa bis zur Mitte. Er springt dann in den Ring und schlägt dabei dem Gegner, den er nach wie vor fest hält, auf die Schulter oder die Brust.

Jinsei Shinzaki benutzt den Move ebenfalls. Rey Mysterio führt eine solche Aktion gegen einen stehenden Gegner aus und beendet mitunter seine Matches mit dieser von ihm La silla oder Drop Da Dime genannten Variante.

Ric Flair beim Ausführen der Senton Bomb. Der Wrestler springt aus erhöhter Position nach vorn und dreht sich in der Luft um etwa 90 Grad, dass er mit dem Rücken auf dem liegenden Gegner landet.

Anderson und Sin Cara nutzen diesen Move ebenfalls. Der Senton Splash ist wie ein normaler Senton, nur wird dieser aus dem Lauf ausgeführt.

Ein Splash auch Press oder, in der einfachsten Variante ohne Drehungen, Big Splash genannt bezeichnet eine Aktion, bei der ein Wrestler aus erhöhter Position nach vorne springt und mit dem Bauch auf dem liegenden Gegner landet.

Einer der ersten nordamerikanischen Wrestler, die diese Aktion ausführten, war Jimmy Snuka. Dieser nannte ihn Superfly.

Erstgenannter trug durch mangelhafte Ausführung des Moves seinen Teil dazu bei, dass der Splash und ähnlich riskante Flugmanöver in der WWE verboten wurden.

Paul London benutzte diesen Sprung zuvor als Finishing Move. Er wird unter anderem von Jack Evans und Teddy Hart verwendet. Während der Gegner parallel zur Ringdiagonalen nahe einer Ringecke auf dem Boden liegt, steigt der ausführende Wrestler auf das untere oder mittlere Seil und hält sich am oberen Seil fest.

Nun federt er ein paar Mal vom Seil hoch, bis er ausreichend Schwung hat, um seine Beine nach hinten zu werfen und möglichst waagerecht in der Luft zu liegen.

Er lässt das obere Seil los und fliegt somit leicht rückwärts, sodass er mit dem Bauch auf dem Gegner landet. Eddie Guerrero bei der Ausführung des Frog Splash.

Hierbei zieht sich der Wrestler in der Luft kurzzeitig zusammen, sodass sich Ellenbogen und Knie möglichst berühren. Ursprünglich wurde der Frog Splash von Art Barr genutzt.

Hornswoggle führt diese Aktion auch als Tadpole eng: Variationen sind durch Stühle oder erhöhte Absprungorte möglich. Brock Lesnar ist einer der wenigen Heavyweights, die diese Aktion beherrschen.

Der Wrestler vollführt eine Vorwärtsrolle über den gebeugten Gegner, landet mit dem Kopf zwischen seinen Beinen und zieht ihn daraufhin in seine Richtung, sodass der Gegner nach hinten umfällt.

Er springt einen Rückwärtssalto und dreht sich selber um Grad. Der ausführende Wrestler holt mit beiden Armen seitlich aus und schlägt dem Gegner mit flachen Händen auf die Ohren.

Der ausführende Wrestler schlägt mit seinem Ellbogen von oben auf den Kopf des Gegners. Bekannt wurde diese Aktion durch Dusty Rhodes.

Jay Lethal führt den Chop an Ric Flair aus. Obwohl viele Wrestler häufig diese Schläge benutzen, sind Chops ein Markenzeichen von Ric Flair, der dieser Technik einen gewaltigen Popularitätsschub verlieh.

Shelton Benjamin führt eine Clothesline an Lance Cade aus. In der WWE benutzt John Bradshaw Layfield eine besonders hart geschlagene Clothesline unter dem Namen Clothesline from Hell als Finisher, wobei diese einer japanischen Clothesline , dort als Lariat bezeichnet, was ihre Härte der Ausführung angeht, um einiges nachsteht.

Der Wrestler faltet seine Hände ineinander, holt über seinem Kopf zum Schlag aus und trifft den Gegner an einer beliebigen Stelle. Der Move kann auch von den Seilen erfolgen.

Er ist häufig in Verwendung bei Heels, wird aber dennoch bei einigen Faces verwendet, wie zum Beispiel Ric Flair , der für nicht ganz regelkonforme Aktionen bekannt, berühmt und beliebt ist.

Mitsuharu Misawa schwächt seine Gegner häufig mit diesem Schlag. Naomi führt an Nikki Bella eine Hip Attack aus.

Das Manöver wird meist aus dem Laufen hinaus ausgeführt. Der ausführende Wrestler springt und dreht sich in der Luft.

Der Gegner bekommt quasi einen Schlag mit dem Hinterteil. Diese Aktion ähnelt einer Clothesline und wird häufig mit ihr verwechselt.

Rick Steiner nannte diesen Move Steinerline. Der Ausführende kniet sich vor oder hinter dem Gegner nieder und verpasst ihm einen Tiefschlag mit dem Unterarm oder der Armbeuge.

Da es sich um eine illegale Attacke handelt, werden Low Blows normalerweise hinter dem Rücken des Ringrichters ausgeführt.

Im Gegensatz zu vielen anderen verbotenen Schlägen führt ein vom Ringrichter bemerkter Low Blow meist zur sofortigen Disqualifikation ohne vorhergehende Ermahnung.

Dabei handelt es sich um einen einfachen Schlag mit der geschlossenen Faust. Tatsächlich ist eine solche Aktion im Wrestling verboten, führt de facto jedoch praktisch nie zur Disqualifikation.

Eine Abschwächung dieser Regel existiert bei Ring of Honor und in japanischen Ligen; dort sind Punches , die nicht den Kopf des Gegners treffen, gestattet.

Bei den sogenannten 10 Count Punches steigt der Wrestler auf den mit dem Rücken an die Ringecke gelehnten Gegner und schlägt ihm zehnmal an den Kopf, wobei das Publikum meistens lauthals mitzählt.

Dieser Move wird von Big Show als gelegentlicher Finisher gezeigt. Der Wrestler steht neben dem Gegner gleiche Blickrichtung und hält ihn mit einer Hand meist der linken am Hals fest.

Dann schlägt er mit voller Wucht mit dem Daumen auf den Kehlkopf manchmal auch andere Stellen am Hals des Gegners ein.

Der Wrestler trifft seinen Gegner mit der Schulter. Dabei kann er beispielsweise mit der Schulter voraus auf den Gegner zurennen, mit einem Sprung vom Ringseil mit der Schulter treffen oder ihn aus dem Lauf heraus anspringen diese Aktion benutzt Monty Brown unter dem Namen Pounce als Finisher.

Bei diesem aus dem Boxen stammenden Schlag wird das Kinn des Gegners von unten getroffen. Weit verbreitet ist der European Uppercut , bei dem der ausführende Wrestler aus einem kurzen Grappling heraus seinen Gegner hart mit dem Unterarm trifft.

Am bekanntesten ist dabei der Chair Shot , bei dem mit der Sitzfläche eines metallenen Klappstuhls zugeschlagen wird.

Ebenso ist es möglich, dass der ausführende Wrestler selbst auf den Gegner zuläuft und ihn mit dem ausgestreckten Bein am Kopf trifft, wobei man dann von einem Yakuza Kick oder in Japan Kenka Kick spricht.

Jeff Hardy führt den Dropkick an Umaga aus. Dabei dreht sich der ausführende Wrestler nicht in der Luft und landet auf dem Rücken statt auf dem Bauch oder der Seite.

Paul London benutzt eine besondere Dropkick-Variante namens Dropsault , bei der er nach dem Tritt in der Luft einen Rückwärtssalto zeigt und somit einen Moonsault gegen einen weiteren am Boden liegenden Gegner ausführt.

Ein Baseball Slide kann auch gegen einen in der Ringecke sitzenden Gegner angewandt werden, wobei dieser in den Schritt getroffen wird. Der ausführende Wrestler steht mit dem Rücken oder der Seite zum Gegner.

Er springt ab, dreht sich in der Luft in etwa bis er horizontal auf dem Rücken in der Luft liegt und trifft seinen Kontrahenten mit der Hacke oder der Hinterseite des Unterschenkels am Kopf.

Dies ist ein Dropkick , der aus einer erhöhten Position, wie zum Beispiel dem Ringseil, ausgeführt wird. Der Ausführende Wrestler kickt mit einer halben Drehung an den Unterschenkel oder an den Oberschenkel.

Der Gegner liegt im Seil, der Ausführende nimmt Schwung, läuft auf das Seil zu, springt links oder rechts vom Gegner mit den Beinen zuerst durch das obere und mittlere Seil, hält sich dabei mit der einen Hand am oberen, mit der anderen am mittleren Seil fest und tritt mit einer Drehung gegen den Kopf des Gegners.

Nach einem Zwischenschritt oder seltener aus dem Laufen heraus streckt der seitlich zum Gegner stehende Wrestler ein Bein aus und trifft den Kontrahenten am Kopf oder unter dem Kinn.

Eine solche Kombination wurde von Demolition als Demolition Decapitation bezeichnet. Dies bezieht sich auf jede Art von Suplex , die von zwei Wrestlern gegen einen Gegner ausgeführt wird; meistens handelt es sich um einen Snap Suplex oder Vertical Suplex.

Eine Variante des Moves gestaltet sich so, dass sich die ausführenden Wrestler während der Ausführung eines Vertical Suplex so nach vorn oder hinten fallen lassen, dass der Gegner vom Ringseil abfedert und, je nach Fallrichtung, auf dem Rücken oder Bauch landet.

Ausführung der Dudley Boyz an Lance Storm. Dieser meistens zu 3-D abgekürzte Move ist eigentlich ein Elevated Cutter , der aber von den Dudley Boyz erfunden und daher nach ihnen benannt wurde.

Der Wrestler lässt sich dann nach hinten fallen Flapjack. Anstatt nun mit dem Kopf auf dem Boden aufzukommen, wird das Opfer vom direkt vor ihm stehenden zweiten ausführenden Wrestler am Hals gegriffen und durch einen Cutter auf den Boden gezogen.

Die Dudley Boyz führten diese Aktion häufig so durch, dass der Gegner dabei auf einem Tisch aufkommt und diesen dadurch zerbricht. Dieser Move kann auch aus dem Stehen heraus ausgeführt werden, was aber eher selten der Fall ist.

Der erste Ausführende nimmt den Gegner auf die Schultern, während sein Partner die Ringseile erklimmt. Der Gegner liegt ungefähr in der Mitte des Rings auf dem Rücken.

Die beiden Wrestler des Teams steigen nun in gegenüberliegenden Ringecken aufs Seil und springen gleichzeitig auf den Gegner.

Meistens führt einer der beiden dabei einen Splash auf die Körpermitte aus, während sein Partner mit einem Leg Drop den Hals oder Kopf trifft.

Die Hardy Boyz , die diesen Move oft von Leitern aus durchführten, machten diesen Move bekannt und gaben ihm seinen geläufigen Namen.

Ein Finisher, der von Cryme Tyme gezeigt wird. Ein Partner nimmt den Gegner auf die Schultern, wie bei einem Fireman Carry, und stellt sich parallel zu den Ringseilen auf.

Sein Partner nimmt Anlauf, läuft frontal auf seinen Partner zu, macht einen Vorwärtssalto, bei dem er den Kopf des Gegners packt, und führt somit einen Neckbreaker aus.

Der erste Partner lässt sich auf den Rücken fallen, sodass der Neckbreaker durch einen Samoan Drop verstärkt wird. Der Partner kommt aus dem Rücken des ersten Wrestlers angelaufen, springt und trifft den Gegner frontal mit einem Reverse Bulldog , woraufhin dieser zu Boden gerissen wird.

Obwohl er auch von einigen anderen Teams eingesetzt wird, verdankt der Move seinen Namen der Hart Foundation , bestehend aus Bret Hart und Jim Neidhart , die damit meistens ihre Matches abschlossen.

Von anderen Teams gibt es auch Varianten zu sehen, bei denen der anlaufende Partner den Gegner nicht mit einer Clothesline , sondern beispielsweise mit einem Crossbody oder einem Dropkick trifft, was eine weitaus höhere Sprungkraft erfordert.

Ein Wrestler positioniert sich hinter dem Gegner und einer davor. Nun vollführt der Partner, der sich hinter dem Gegner befindet, einen Chop-Block und der davor gleichzeitig eine Clothesline, wodurch der Gegner extrem hart aufprallt.

Ein Wrestler positioniert den Gegner so, dass dessen Oberkörper auf dem Ringseil aufliegt, während er selbst die Beine über seine Schultern legt.

Nun läuft der zweite Wrestler auf den Rücken seines Partners zu, springt im Bocksprung über ihn und trifft so den Rücken des Gegners.

Der Gegner wird zunächst auf die Schultern genommen. Dann klettert der Tagteampartner auf die Ringecke und führt einen Diving Neckbreaker gegen den Gegner aus.

Wrestling griffe -

Regal benutzt ihn unter dem Namen Regal Stretch, bei diesem wird noch der Knöchel des anderen Beins in die Kniekehle des Gegners gelegt. Man setzt als erstes den Headbutt ein und danach wird ein Suplex angewandt. Chokehold bezeichnet einen Griff, der darauf abzielt, dem Gegner die Luft abzuschnüren. Häufig wird diese Aktion auch von einem stehenden Wrestler gegen einen laufenden Gegner bspw. Der Gegner wird meist aus dem Lauf von hinten mit einem Arm am Hals umfasst und auf den Boden gedrückt, wobei der Ausführende sich selbst in eine sitzende Position fallen lässt. Jack Swagger führt diese Aktion als seinen Finisher aus. Der Move kann auch aus der Ausgangsposition ausgeführt werden, in der beide Wrestler auf dem Seil stehen. G9 Ein Finisher der von Cryme Tyme gezeigt wird. Es gilt seinem Gegenüber so viel wie nur möglich vor Schaden zu bewahren und sich selber dadurch auch besser vor Verletzungen zu schützen. Danach nimmt er Anlauf, rennt über den am Boden liegenden Wrestler hinweg und springt Und dennoch gibt es einige Griffe, die zu ihren besten Zeiten zwar effektiv, schmerzvoll und gefürchtet waren, heute jedoch in Vergessenheit geraten sind. Um beim Publikum den Eindruck eines echten Kampfsports zu erwecken, existieren im Wrestling zahlreiche Griffe , Würfe und andere Aktionen, die teilweise aus Kampfsportarten entlehnt sind. Er springt ab, dreht sich in der Luft in etwa bis er horizontal auf dem Rücken in der Luft liegt und trifft seinen Kontrahenten mit der Hacke oder der Hinterseite des Unterschenkels an der oberen Körperregion. Daher wird von der Nachahmung dringend abgeraten. Seine geschlossenen Arme zieht er zusammen, um Druck auf den Oberkörper des Gegners auszuüben und ihm die Luft abzuschnüren. Ganso Bomb Hierbei wird der Gegner nur so weit angehoben, bis er ähnlich wie beim Piledriver vertikal kopfüber gehalten wird. Sie sehen Wrestling als eine Unterhaltungsshow, die ähnlich einem Kinofilm über mehr oder weniger talentierte Schauspieler oder interessante Storylines verfügt.

0 comments on “Wrestling griffe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *